01.06.2023 von Angela Braune

Start in die Mixed-Saison

Am 26. Mai ging es nun auch für die Mixed-Mannschaften auf dem Reichardtswerbener Beachplatz los. 9 Teams waren aus nah und fern angereist. Nach gemeinschaftlichem schnellen Aufbau aller 3 Felder wurde in 2 Staffeln zunächst die Besten ermittelt. Da war erst einmal Rechnen angesagt. In der Fünfer-Staffel konnten sich 2 Teams mit 6:2 in Sätzen durchsetzen. Klarer Erster waren Kathrin und Christian mit + 56 Punkten vor Sophie und Martin mit +2 Punkten. Auch bei den beiden folgenden Plätzen entschieden die kleinen Punkte, wer über Kreuz mit den 3. und 4. Platz der anderen Staffel um den 5. Platz in der Gesamtwertung spielt. Mit + 9 Punkten waren Wiegert/Joachimi besser als Sandy und Sandro mit +3 bei 4:4 in Sätzen. Auf dem 5. Platz kamen Jenny und Tom, die damit auch auf dem 9. Platz des heutigen Abend kamen. In der Staffel 2 war es noch kniffliger. Alle Teams beendeten die Vorrunde mit einem 3:3. Wieder entschieden die kleinen Punkte, wer um welchen Platz weiter kämpfen kann. Die ersten waren Sandra und Thomas mit +12, danach Steffi und Christian mit +9 gefolgt von den Voigtis mit -1 und Elisa und Ronny mit -7. Beim Finale bei Flutlicht konnten leider nicht mehr alle Teams dabei sein. Mit einem so späten Wettkampf hatte nicht jeder gerechnet. Trotzdem wurden es noch spannende Spiele mit einem klaren Sieger des ersten Spieltages. Gratulation an Sandra und Thomas als Tagessieger, vor Steffi/Christian, Sophie/Martin und Kathrin/Christian. Vielen Dank an alle Teilnehmenden für den schönen fairen Abend.

Bilder in der Galerie (klick)

21.05.2023 von Elvis Richter

Männer Beachrunde // Exkurs an den Mondsee

Am zweiten Spieltag (19.05.2023) der Offenen Beach-Volleyball-Kreismeisterschaften Herren 2023 wurde als Austragungsort der Mondsee bei Hohenmölsen gewählt, dessen Ambiente und Lage Gelegenheit für ein regionales sportliches Aufeinandertreffen gut geeignet war.

Dies dachten sich anscheinend auch mehrere Teilnehmer, daher kamen immerhin 11 Teams zusammen und bildeten damit am Erholungspark einen zentralen Treffpunkt für Spieler mit Herkunft Halle, Weißenfels, Leipzig, Weißenfels, Zeitz und Hohenmölsen. Es wurde in drei Staffeln eine Vorrunde gespielt, in welcher sich schon drei zeitzer Mannschaften in eine gute Ausgangslage für den Turniererfolg bringen konnten. Demfolgend fanden die Finalspiele zwischen zwei zeitzer und einer halleschen Mannschaft statt, die auf Augenhöhe stattfand, nämlich dass die Ergebnisse immer einen Sieg und eine Niederlage je Mannschaft erzeugten, wodurch der Gesamtsieger rechnerisch ermittelt werden musste. In der Konsequenz unterlag hier die Konstellation der Böllberger den Zeitzern mit nur jeweils zwei Punkten Abstand. Am Ende siegte sogar das zeitzer Jungteam (Eifler/Schmiedl).

In den Plätzen 4-6 setzte sich die neu formierte Mannschaft Fröhlich/Schäfer aus WSF/HHM klar gegen Trummer/Behrendt (ZZ) und Koch/Kurzweil (ZZ/NMB) durch, letzteren fehlte am Ende die Motivation nach einer sehr starken und schweren Vorrunde.

Die Turnierorganisation durch Constanze und Elisa gewährleistete einen reibungslosen Ablauf, an dieser Stelle noch einen herzlichen Dank im Namen aller Mannschaften.

Ein besonderer Dank gebührt auch dem Betreiber des Freizeitparks mit seinen guten Bedingungen. Sofern der Turnierablauf es ermöglicht, kommen wir gern wieder.

tl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_175228.JPG tl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_193955.JPGtl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_184454(0).JPGtl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_203609.JPG
tl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_175145.JPGtl_files/gallery/2023Mondsee19.05.2023/K640_20230519_183208.JPG

22.04.2023 von Elvis Richter

Abschluss Mix-Liga // Ab in den Sand

Mit einem erfolgreichen Abschlussspieltag der Spielklasse Mix verabschiedet sich nun der gesamte Weißenfelser Hallenvolleyball in die Sommerpause. Es konnten auch in der Mixstaffel alle Partien, hier immerhin 110 Spiele, bestritten werden, am Ende geht hier die Ehre des ersten Platzes an die auswärtigen Mannschaften vom MSV Merseburg, gefolgt vom Freibadsportverein. Beste Weißenfelser Klubs sind damit das Family-Mix-Team von Rot-Weiß, mit nur einem Punkt gefolgt von den Kugelbergern. Die gesamten Platzierungen entnehmt Ihr bitte der Rubrik und demnächst dann dem Archiv.

Vielen Dank allen Mannschaften aller Ligen, den zahlreichen Unterstützern und Trainern, den Hallenwarten, den Staffelleitern für eine erstmals wieder ununterbrochene und erfolgreiche Saison 2022/2023. Für die organisatorischen Rahmenbedingungen der nächsten Saison kommen wir bald wieder auf euch zu.

Nun geht es ab in den Sand, die traditionelle Eröffnung fand durch Aufbau der Beachanlage am Weißenfelser Stadion am 20.04.2023 mit Unkrautsuche und Schaufeln, aber auch anschließender Bratwurst und Getränk und sogar einem eröffnendem "Gut gegen Böse"-Spiel, statt.

Vielzählige Möglichkeiten für Beachvolleyball in Form von Wettbewerb, Training und einfach coolem Sandposen sind in Weißenfels, Reichardtswerben, neuerdings auch in Langendorf und Hohenmölsen geboten. Bei Fragen nach Spiel- und Trainingszeiten bitte einfach melden und die Infos hier verfolgen.

tl_files/gallery/2023Beachaufbau/K640_20230419_182845.JPG  tl_files/gallery/2023Beachaufbau/K640_20230419_183017.JPG tl_files/gallery/2023Beachaufbau/K640_20230419_184641.JPGtl_files/gallery/2023Beachaufbau/K640_IMG-20230421-WA0001.JPG

26.03.2023 von Elvis Richter

Pokalspieltag Männer 24.03.2023 // Beachtermine

Am Freitag fand das Pokalbschlussturnier der Herren Kreisklasse in Plotha statt. Die sechs teilnehmenden Teams kämpften in zwei Vorrunden-Gruppen um die Endplatzierung, dabei konnte sich die VSG Kugelberg in Gruppe eins gegen die personell stark geschwächten SpeilerInnen aus Hohenmölsen durchsetzen, letztgenannte verwies allerdings die mit gleichem Satzverhältnis ausgestattete Mannschaft von Post Naumburg mithilfe der "kleinen Punkte" dennoch durch einen sehr deutlichen Satz (15:3) auf den dritten Platz, also damit in das spätere Platzierungsspiel um den 5. oder 6.

In Startgruppe zwei setzte sich Langendorf vor Lützen und das Team aus Rippach; letztere hatten gegen Lützen das nachsehen, wodurch Sie dann in der Platzierungsrunde gegen Post Naumburg antraten, aber den schwächeren zogen.

Um Platz drei erstritt sich Lützen gegen die letztlich erschöpfte Mannschaft aus Hohenmölsen das unterste Siegertreppchen, also den 3. Platz.

Im Finalspiel siegten die Langendorfer mit besserem Kampfwillen und Dank einer deutlichen Vorgabe von Mannschaftsführer Ralph Günther an den Punktelieferanten "Mühli" im richtigen Moment mit dem Spiel entscheidenden 10:9 im Tiebreak.

Nach dem verletzungsfreien Spieltag zeigte sich bei gemütlichem Ausklang mit freien Getränken, dass die Ripacher Teilreserven für diese Nachbereitung vorhielten.

Damit verabschiedet sich die Weißenfelser Männerkreisklasse in die Sommerpause. Bekanntgaben der Beachtermine und der Pokalvergabe- sowie Staffelzusammenkünfte folgen dann hier bei nächster Gelegenheit. 

Bilder in der Galerie (klick)

05.03.2023 von Elvis Richter

Pokalspieltag Männer 24.03.2023

In der Kreisklasse Männer ist noch eine Hallenzeit am 24.03.2023 verfügbar, die für die Ausrichtung eines Pokalturniers sowie gemütlichen Saisonabschluss  dienen wird, über den Kalendereintrag rechts und durch Mail des Staffelleiters wird informiert. 

12.01.2023 von Elvis Richter

Gesundes neues Jahr

Zunächst ein gesundes neues Jahr an alle Volleyballfreunde,

Bilder des Seniorenturniers vom "letzten Jahr" sind nun in der Galerie, Organisator Michael Schultz fehlte leider krankheitsbedingt. Ungeschlagen gewannen die 4 Rot-Weißen gegen die 4 Mobilheimer von Carius Leipzig. Einen spaßigen Ausklang des Abends und der Saison fanden ca. 40 VolleyballerInnen beim Griechen, ab 23.00 Uhr, damit etwas später als erwartet.

Die Tabelle zum Abschluss lautet

  • Rot-Weiß Weißenfels
  • Caravan Leipzig
  • Grün-Weiß Langendorf
  • SV Hohenmölsen 1919
  • VSG Kugelberg Weißenfels
  • TSV Lützen
  • VSG Kugelberg Weißenfels (fkas)
  • FSV Weißenfels

 

05.10.2022 von Elvis Richter

Damen-Spieltag 07.10.2022 verschoben

Achtung! Aufgrund einer Mitarbeiterveranstaltung bleibt die Westhalle am 07.10.2022 geschlossen, der Spieltag wird auf den 25.11.2022 verschoben.