Weißenfelser gehen leer aus

02.02.2013 von Wolfgang Gerber

Offene Kreismeisterschaften im UNO-Volleyball

Neun Sportfreunde nahmen an den diesjährigen Kreismeisterschaften im Uno-Volleyball teil. Bei den Frauen musste die zweimalige Siegerin Susann Hauke krankheitsbedingt leider absagen, so dass nur zwei Damen um den Titel stritten. In einem ständig wechselnden Spiel setzte sich am Ende die Vorjahreszweite Kristin Eckert knapp mit 3:2 gegen Claudia Kaufmann durch.

Bei den Männern wurde in zwei Gruppen gespielt. Hier setzten sich Torsten Schulz und Robert Lawrenz in Gruppe 1 und Steve Richter und Lars Hoffmann in der zweiten Gruppe durch. Den Überkreuzvergleich konnten die beiden Lützener jeweils für sich entscheiden. Im Finale setzte sich dann Torsten Schulze gegen seinen Mannschaftskollegen Steve Richter durch. Den dritten Platz sicherte sich Robert Lawrenz in drei Sätzen gegen Lars Hoffmann.

Damen:

  1. Kristin Eckert (SV Rot-Weiß Weißenfels)
  2. Claudia Kaufmann (VSG Kugelberg)

Herren:

  1. Torsten Schulze (SV Eintracht Lützen)
  2. Steve Richter (SV Eintracht Lützen)
  3. Robert Lawrenz (SV Rot-Weiß Weißenfels)
  4. Lars Hoffmann (KGS Weißenfels)
  5. Elvis Richter (VSG Kugelberg)
  6. Wolfgang Gerber (VSG Kugelberg)
  7. Jörg Schmeißer (KGS Weißenfels)

Zurück