Spannende Spiele mit knappen Favoritensiegen

11.11.2012 von Fritz Hoffmann

3. Spieltag Kreisliga Herren

Auf Feld I hatte die VSG Kugelberg wenig Mühe gegen den Tabellenletzten Bad Lauchstädt. Auch gegen den Tabellenführer Bad Dürrenberg konnte der erste Satz gewonnen werden. Die Dürrenberger fanden aber im 2. zur gewohnten Form und behielten ihre weiße Weste.

Auf dem Mittelfeld hatten sich die zwei Naumburger Mannschaften mit der Eintracht aus Lützen auseinanderzusetzen. Lützen, wie gewohnt äußerst kampfstark, hatte die Männer der Krummen Hufe im 2. Satz fest im Griff, konnte aber im Tiebreak den Siegball nicht erfolgreich unterbringen und verlor. Besser lief es gegen die AJU aus Naumburg. Nach einem haushohen Gewinn des 1 Satzes wurde der 2. zwar verloren, aber der Tiebreak dafür gewonnen. Im Spiel der Naumburger untereinander gewann AJU überraschend gegen Krumme Hufe, die allerdings auf einige starke Spieler verzichten musste.

Auf Feld III standen die Merseburger Raben gegen die Weißenfelser Rot Weißen und die KGS auf verlorenem Posten und verloren gegen die Favoriten. Die Männer der KGS ließen sich ohne großen Widerstand zu leisten vom amtierenden Kreisligameister Rot Weiß überrollen.

Alle Ergebnisse

Zurück