Beach-Team kassiert zweite Niederlage

26.01.2013 von Jürgen Flister

6. Spieltag Kreisklasse Herren

Leider gab es auch am 6. Spieltag wieder eine Absage eines Teams. SV Motor Zeitz konnte krankheitsbedingt nicht antreten. So kam es auf Feld I nur zur Begegnung zwischen SV Rot-Weiß III und VSG Kugelberg II. Wer einen heißen Kampf erwartet hatte, wurde enttäuscht. Die Neustädter finden aus ihrem momentanen Tief einfach keinen Weg nach oben. Zu mageren 17 Zählern im 1. Satz und blamablen 10 Punkten im 2. Abschnitt reichte die Leistung gegen die Kugelberger. Es ist nur zu wünschen, dass die Rot-Weißen, wie im vergangenen Jahr, ihre alte Spielstärke wieder finden und am Spitzenkampf teilnehmen.

Zu einem überraschenden Ergebnis kam es auf dem Feld II zwischen dem Spitzenreiter, Beach-Team und TSV Leuna II. Nach zwei Sätzen mit jeweils knappen Ausgang stand es 1:1 und im Tie-Break führte das Duo Hoffmann/Reise sehr souverän mit 12:8. Dieser Vorsprung reichte dennoch nicht, denn Leuna kämpfte sich Punkt um Punkt heran und erzwang mit 19:17 den 2:1 Satzsieg. Beide Teams hatten keine Mühe die Mannschaft von Allsports Weißenfels zu schlagen, die in dieser Besetzung durchaus gegen andere Teams bestehen kann.

Kämpferisch und technisch gute Volleyballkost servierten die Mannschaften auf Feld III. Sicher war SV Werschen das tonangebende Team und überzeugte auch mit zwei 2:0 Siegen gegen Eintracht Lützen II und TSV Reichardtswerben, aber die Verlierer zeigten sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr sehenswerte Leistungen. Nach langer Durststrecke konnte auch Reichardtswerben wieder einen Sieg einfahren. Es bezwang Eintracht Lützen II mit 25:16 und 25:22.

Tabelle und Galerie

Zurück